Filtern nach

Trends

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Sie suchen nach den absoluten Trend Artikeln, den ultimativen Hypes? Die Artikel, die den Handel zum Erliegen bringen? Glückwunsch! Sie haben den ersten richtigen Schritt getan, Sie lesen unseren Artikel. Die Firma Trade11 UG arbeitet direkt mit chinesischen Fabriken zusammen, die sozusagen direkte Hypes durch Produktionszahlen erkennen können. Woher entstehen die Trends normalweise oder besser gesagt, woher erkennen wir in Deutschland wo ein Trend entstehen könnte? Richtig. Zunächst entwickeln sich Trends in den USA, die dann langsam nach Europa schwappen. Wussten Sie, dass dadurch oft 5-6 Monate vergehen bis wir den neuen Trend entdecken und in Deutschland anbieten können? Dieses Phänomen ist der normale Gang und bedeutet für die Händler in Deutschland, dass viele Trends oft zu spät erkannt werden oder gar nicht auf den Markt kommen. Wer importiert die Trends, welche großen Einkäufer entscheiden überhaupt über aktuelle Trends? Wer entscheidet, welche Trends gekauft werden? Wer entscheidet welche Farben eines neuen Modells eingekauft werden? Richtig, das sind nicht Sie, sondern unsere großen Player aus den verschiedenen Branchen, die das Kapital haben, die das Risiko eingehen können, die Spielraum für neue Investitionen haben. Die Hauptbedenken vieler Investoren liegt doch in der Qualität, in der Sicherheit und Zertifizierung, in den Ce-Kennzeichnungen, kann ich den Artikel verkaufen, wie viel Geld muss ich investieren, wo sind meine Kunden, wie viel Risiko muss ich einplanen für nicht verkaufte Produkte? In der Betrachtung erscheint es Ihnen jetzt logisch, wieso nicht alle Trends nach Deutschland kommen? Über 300.000 Fabriken in China produzieren täglich Neuheiten, die keinen Abnehmer finden, da die Käufer nicht da sind, die für die Produktion bezahlen, die die Container importieren können. Dies hat zur Folge, dass Millionen von neuen Trendartikeln nicht in Europa erscheinen. Wir möchten dieses Problem beseitigen, indem wir zukünftig den Handel revolutionieren. Das bedeutet zukünftig dem ?Großhandel?, sowie dem ?Einzelhandel? neue Trends vorzustellen und die Gelegenheit bieten, neue Trendartikel sofort zu entdecken. Dabei wäre es möglich in der Gruppe zu bestellen und sich das Risiko mit 100 weiteren Einzelhändlern aus Deutschland zu teilen. So würden Sie darüber entscheiden welche neuen Hypes Ihren Kunden gefallen könnten. So sind Sie nicht mehr davon Abhängig, welche Artikel Ihre Stammlieferanten gut finden! Wöchentlich präsentieren wir Ihnen wieder aufkommende Trends sowie Neuheiten aus verschiedenen Branchen. Nicht immer können Sie diese Trends direkt bei uns beschaffen, wir dienen auch als Trendbarometer, als Trendexperten als Hyper der Hypes. Jedoch finden Sie bei uns auch jede Menge Neuheiten, die Sie gerade in der Gruppe als ?Sammelbesteller? kaufen können. Sie investieren nicht für einen kompletten Container, Sie investieren beispielsweise 50-100 ? für ein neues Spielzeug, geht dieser Trend auf, können Sie umgehend Trends nachbeschaffen. Profitieren Sie von unserem Know-How für Hypes. Schauen Sie regelmäßig auf unserer Seite.